Sichtung der Viertklässler Sachsen-Anhalts am 1.10.2016

Til Streubel und Greta Wolf zeigen sich weiter motiviert und interessiert am Besuch einer Sportschule

12. Oktober 2016

Ergebnisse Sichtung der Viertklässler Sachsen-Anhalts am 1.10.2016 – (PDF)

Nachdem Greta und Til am Samstag ins Becken der Burger Schwimmhalle sprangen, hatten sie bereits am Freitag den athletischen Teil des Testes absolviert und wieder glänzend abgeschnitten. Nun galt es sich schwimmerisch zu empfehlen – und das gelang beiden ausgezeichnet.

Zuerst galt es über 50m alle 4 Lagen zu schwimmen und hier konnte Til die 50m F und B für sich behaupten. Über 50m S wurde er Vierter und Fünfter über 50m R. Auch Greta war erfolgreich: sie wurde Viert über 50m R und holte sich über 50m B die Bronzemedaille.

Dann wurde die Beinarbeit aller 4 Lagen in Form eines Mehrkampfes getestet. Dabei war Greta Schnellste über die Rückendistanz und 2. in der Freistilbeinarbeit. In Brustbeine wurde Greta 5. Am Ende reichte das für einen sehr guten 3. Platz im Mehrkampf.

Til war noch erfolgreicher: mit Platz 6 über R, Platz 3 bei Freistil, Platz 2 bei S und der schnellsten Zeit bei BB erreichte er in der Addition aller Zeiten den 1. Platz bei den Jungen.

Auch bei der Testung der Sprintfähigkeit (4x15m ) schlugen sich beide beachtlich und so konnten die Zwei am Ende in der Mannschaftswertung den 7. Platz erschwimmen.

Beim abschließenden Test der Beinarbeit unter Wasser in der Bauch- und Rückenlage der Schmetterlingbeine erreichten beide das Ziel in der Bauchlage; und beim Unterwassergleiten über 7,5 m waren beide erfolgreich.

Beide sind weiter auf Kurs Sportschule und wir wünschen Ihnen dabei gutes Gelingen!

Impressionen aus Burg:

Autoren: und