Harzbestenermittlung am 10.03.2018 in Wernigerode

Erfreuliche Leistungen von Adrian Hoppe, Laura Heinemann, Johanna Wozny und Charlotte Möser

12. März 2018

Ergebnisse: Harzbestenermittlung Wernigerode 2018 (PDF)

Trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle traten die Halberstädter Schwimmer am Wochenende in Wernigerode bei der Harzbestenermittlung an. Und sie waren sehr erfolgreich.

Für die 7-jährigen Schwimmer war es der erste Wettkampf in diesem Jahr. Hier tat sich besonders Adrian Hoppe hervor, der 2x Silber erschwimmen konnte. Aber auch Clara Bohse, Hella-Luise Dreiocker, Fiona Kopf, Laura Victoria Loß und Theo Möser hatten viel Spaß und konnten bei der Siegerehrung für ihren Start einen kleinen Pokal in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Hanna König hatte wieder Pech; so stand am Ende nur der 4. Platz über 50m F zu Buche. Konzentriere dich, Hanna, dann schaffst du das auch.

Sehr erfolgreich waren die 2007geboren. Allen voran Laura Heinemann, die 2x Gold (50m R, 50m S), Silber über 50m B und Bronze über 50m F gewann. Johanna Wozny holte sich Silber über 50m F, 400m F und Bronze über 50m R. Mara Borcherd freute sich über Bronze über 50m B und Anna-Lena Mokosch gewann die 50m B in Bestzeit für sich. Die erfreulichste Leistung aus Sicht der Trainer zeigte aber Charlotte Möser. Sie verbesserte sich 2x, wurde 4 über 50m R, holte Silber über 50m S und legte, genau wie Johanna Wozny, am Ende der 400m F einen souveränen Endspurt hin. Dadurch sicherte sie sich die Bronzemedaille. Ganz prima!

Jessica Zeis war die beste Starterin des HSV im JG 2006. Jessica gewann die 50m B und R. Sie schwamm 3 neue Bestzeiten. Darian Jaeschke gewann die 50m F, 100m F und 100m R; über 50m R wurde er Zweiter. Marwen Sewerin hatte mit seiner Erkältung zu tun; stand aber doch 3x auf dem Siegerpodest (Gold über 50m R, Silber über 100m F und 50m S).

Ein großes Starterfeld waren wieder unsere 2005geborenen. Chayenne Bozdogan hatte ihren ersten Start nach langer Krankheit und schlug sich ordentlich. Belohnt wurde sie mit der Silbermedaille über 100m S.

Bester Aktiver war Luke Jordan mit 4x Gold und 1x Silber. Ihm folgten Emily Seile mit 2x Gold und 1x Bronze, Colleen Reichert mit Silber über 100m B, Sophie Prange mit Silber über 100m R und Bronze über 100m F und Luisa Klewenov, die über 400m F die Bronzemedaille gewann.

Ben Rosenbusch (04) verbesserte sich über 100m S und holte Gold über 100m R und 100m B, Silber über 100m S und Bronze über 100m F. Dustin Metelke gewann Gold über 400m F und Bronze über 100m R. Sharleen Kaufmann und Emily Hesse hatten ebenfalls länger kein Training absolvieren können, aber sie standen beide 4, Sharleen sogar 5x auf dem Podest.

Bennet Fröhlich schwamm mit BZ über 100m zu Gold und holte über 100m R die Silbermedaille. Dann musste er abbrechen! Alles gute für dich!

Impressionen aus Wernigerode

Autoren: und

Schlagwörter: ,