Einladungswettkampf am 10.10.2021 in Wernigerode

Adrian Hoppe, Marlen Sewerin und Emily Hesse erfolgreichste Aktive

17. Oktober 2021

Die „Papis“ mit dem Motorrad in Wernigerode

Der erste Wettkampf für 15 Aktive des Halberstädter Schwimmvereins nach anderthalb Jahren – da lachte sogar die Sonne und versüßte den Eltern, die coronabedingt nicht mit in die Schwimmhalle durften, einen eisbecherreichen, cappuccinolastigen, motorisierten Nachmittag (drei der Väter waren mit dem Zweirad angerauscht).Und auch die Kinder waren aufgeregt.

Begonnen hatte den Reigen Julius Röver (2014), der 3x 25m-Beine mit Brett schwamm und dabei 2 Silber- und eine Goldmedaille einheimsen konnte. 

Gruppenbild Halberstädter Schwimmverein

Im JG 2011 starteten 5 Sportler. Clara Rohland überzeugte 50m B – mit dem Gewinn der Bronzemedaille und mit Gold über 100m Lagen. Den Kopf schön waagerecht nehmen in der Rückenlage und bei Schmetterling die Arme lang machen – dann ist das noch schöner. Theo Möser, der gesundheitlich angeschlagen war, verbesserte sich 4x und konnte über 100m Lagen mit einem 4. Platz seine beste Platzierung erreichen. Weiter so, Theo!

William Sewerin erschwamm 2 Bronzemedaillen – über 50m R und 100m Lagen. Ganz toll, lieber William. Mathilda Kischel hatte ihren ersten Wettkampf überhaut. Entsprechend aufgeregt war sie im Voraus – aber sie hat das prima absolviert: Gold über 50m F, Silber über 50m R und Bronze über 50m B – und so ging ein ganzer Medaillensatz an Mathilda. Prima!

Adrian Hoppe konnte mit 4x Gold und 1x Bronze glänzen. Auch Adrian war wieder mächtig aufgeregt, obwohl er schwimmerisch ein „alter Hase“ ist. Vier neue Bestzeiten und ein Erststart über 50m Schmetterling mit guter Zeit krönten den Nachmittag.

Marlen Sewerin, Amy Meyer, Mara Borcherd, Ida Lilia Röver

Auch Roman Sellmann (2010) konnte sich 3x verbessern und startete erstmals über 100m Lagen. Seine besten Platzierungen waren zwei 4. Plätze über 50m R und 50m B.

Im Jahrgang 2009 starteten Ida Röver und Marlen Sewerin. Während sich Ida 4x verbesserte, 3x Silber und einmal Bronze erschwamm – alles mit Bestzeit, freute sich Marlen Sewerin über 5x GOLD und 5 Bestzeiten. Über 100m Lagen steigerte sie sich besonders und blieb erstmals unter 1: 30,oo min. Sehr gut Ida und Marlen!

Timon Sellmann (Gold über 50m S, Silber über 50m B, Bronze über 50m R und 5x BZ), Charlotte Möser (3x BZ), Mara Borcherd (Silber über 50m B und 5x BZ) und Amy Meyer (Silber über 50m F, Bronze über 100m L, 50m S und 50m B und 4x BZ) starteten im JG 2006/2007. 

Lena Ledderbohm und Emily Hesse traten im JG 2005/2004 an. Hier holte sich Lena 4x Silber und Gold über 50m B und Emily 4x Gold über 50m F, 50m R, 100m L und 50m S und Bronze über 50m Brust. 

Danke für einen schönen und spannenden Wettkampftag auch an unsere Kampfrichter und Trainer und die Eltern, die ihre Kinder vorab motivierten und transportierten! ☺

Weitere Impressionen

Autoren:

Schlagwörter: ,