Aufnahmetest für die Sportschule

Greta Wolf und Til Streubel kämpfen um einen Platz am Sportgymnasium

8. Dezember 2016

Es ist soweit: am 03. und 04.12.2016 fand der Aufnahmetest für Greta Wolf und Til Streubel statt. Beide haben sich dafür entschieden, dass sie ab dem nächsten Schuljahr ein Sportgymnasium besuchen möchten. Die Voraussetzung dafür war der an diesem Wochenende stattfindende Aufnahmetest.

Der Test erstreckte sich über 2 Tage. Am Samstag fand ein Wettkampf in Halle-Neustadt statt, bei dem beide 4x 50m, 200m Lagen und 400m Freistil schwimmen mussten. Dabei konnte Til 4x Bestzeit über die 50m-Strecken schwimmen. Er wurde über 50m F Zehnter und erreichte über 50m Brust den 3. Platz. Im Mehrkampf der 2006-Geborenen wurde Til Zehnter. Greta verbesserte sich 3x (B, R, F) und kam im Mehrkampf auf Platz 15.

Am Sonntag ging es in Magdeburg um die technischen Disziplinen. Da Til immer noch gesundheitliche Probleme hatte, stellte ihn die Landestrainerin nach den ersten Disziplinen frei. Greta konnte das gesamte Programm absolvieren und ging heute über sich hinaus. Sie zeigte sowohl im Athletikteil, als auch beim Schwimmen Verbesserungen. Besonders im Schmetterlingbeineschwimmen steigerte sie sich. Greta errang dort in der Rückenlage die beste Zeit aller Prüflinge. Auch beim Gleiten verbesserte sie sich deutlich.

Nun heißt es für beide Sportler warten und hoffen und für die Trainer und Eltern Daumen drücken – aber ich bin sehr zuversichtlich!

Autoren:

Folgende Schwimmer/innen waren anwesend: ,

Schlagwörter: ,