Überraschender Medaillenregen bei den 26. offenen Landesmeisterschaften im Schwimmen in Magdeburg

Pascal Kalide, Lena Möller und Robin Eckhardt jubelten auf dem Siegerpodest

9. Juli 2017

Ergebnisse – 26. offene Landesmeisterschaften im Schwimmen in Magdeburg (PDF)

Eine Woche nachdem in der Elbeschwimmhalle die Deutschen Meisterschaften der Masters stattfanden und Karen Siewert und Heinz Kosching je 1x als Deutscher Meister triumphieren konnten, fanden die Landesmeisterschaften als Jahreshöhepunkt des Landesschwimmerbandes statt. Und die „Kleinen“ wollten es den Deutschen Meistern nachtun. Von HSV starteten 17 Aktive und konnten sich auch recht gut behaupten. Es gab zahlreiche neue Bestzeiten auf der langen Bahn und 12 Medaillen konnten die Halberstädter mit nach Hause nehmen. Somit endete das Trainingsjahr für die Kinder und Trainer sehr erfolgreich.

Unsere jüngste Starterin Hanna König hatte viel Spaß beim Wettkampf und man konnte ihr ihre Aufregung „fast“ gar nicht anmerken. Kleine Profis dagegen waren Johanna Wozny, Timon Sellmann, Marwen Sewerin, Greta Wolf und Til Streubel. Greta hatte ihre größten Erfolge über die Rückendistanzen und Til konnte sich über seine 4. Plätze über 50 und 200m B nicht so richtig freuen. Wir schon. Til, Greta und Marwen konnten sich verbessern.

Unsere 5 Starter im JG 2005 (Emily Seile, Sophie Prange, Chayenne Bozdogan, Colleen Reichert und Luke Jordan) konnten sich alle verbessern – das lässt für die nächste Saison hoffen.

Auch Lena Ledderbohm und Ben Rosenbusch verbesserte mehrmals ihre Bestzeiten und Ben kam 2x auf Platz 4: über 50m R und 100m F.

Im JG 2003 trat Lena Möller an. Anfangs nicht so richtig glücklich konnte sie sich nach Tag 1 über Gold über 200m B und Silber über 50m S freuen. Am Sonntag brachte sie dann mütterliche Unterstützung mit und holte über 50 und 100m B je noch einmal Gold. Ihre Freude war dann doch greifbar und wir gratulieren dir ganz herzlich dazu, liebe Lena!

Robin Eckhardt dagegen konnte das Grinsen beim Gewinn der Silbermedaille gar nicht mehr abstellen und das hielt dann auch am Sonntag an: da konnte er über 50 und 100m B jeweils noch einmal Silber gewinnen. Auch für dich herzlichen Glückwunsch jetzt ganz offiziell.

Neele Henrich und Pascal Kalide startete im JG 2000 und älter und Neele sogar im offenen Bereich. Und Pascal holte Samstag Silber über 200m F und 2x Bronze über 100m F und 50m S. Am Sonntag wurde er Landesmeister über 100m S und konnte damit auch den Finallauf der 8 besten Starter des Landes erreichen; er holte Silber über 400m F und Bronze über 50m F. Den Finallauf beendete Pascal in Bestzeit und kam auf Platz 7. Pascal, wir verneigen uns vor dir und ziehen den Hut!

Und zum Schluss: Ihr habt es den Mastersschwimmern nachmachen können! Wir sind superstolz auf euch! Alle Achtung! Einen schönen Sommer für euch alle und wir sehen uns dann am Halberstädter See!

 

Impressionen aus Magdeburg

Autoren: und

Schlagwörter: ,