Landesmeisterschaften der Schwimmer vom 22.-23.6.2019 in Magdeburg

Medaillen für Emily Hesse und Lena Ledderbohm

14. Juli 2019

Ergebnisse: Landesmeisterschaften Magdeburg (PDF)

32 Vereine aus 5 Landesschwimmverbänden mit 469 Aktiven waren am letzten Wochenende in der Elbehalle in Magdeburg zusammengekommen, um bei den Offenen Landesmeisterschaften ihre besten Aktiven zu küren.

9 Schwimmer des Halberstädter SV nahmen ebenfalls teil. Für sie ging es vor allem darum, sich gut zu präsentieren, neue Bestzeiten zu schwimmen und weiter Erfahrungen zu sammeln.

Da war zum ersten Laura Heinemann, die sich über 50m R verbessern konnte. Anna Lena Mokosch steigerte sich über 50m F und 100m B.

Im JG 2006 starteten Amy Meyer und Marwen Sewerin. Amy schwamm 4 neue Bestzeiten und errang mit dem 6. Platz über 400m Freistil ihre beste Platzierung. Marwen steigerte sich über 100m F, 100m Rücken und 200m Lagen. J

Emily Seile und Luke Jordan waren die Starter im JG 2005. Hier verbesserte sich Emily bei allen 5 Starts. J Sie konnte sich immer unter den besten 6 platzieren und wurde über 200m L und 200m F je Vierte! Herzlichen Glückwunsch! Luke startete 6x, verbesserte sich 6x und wurde über 200m B Vierter. Luke war immer unter den besten 10 seines Jahrganges! J

Glück hatten die Schwimmerinnen des JG 2004. Hier gewann Lena Ledderbohm über 50m Brust die Silbermedaille. Sie schwamm auch 3x Bestzeit. Emily Hesse gewann 2x Bronze: über 50m B und 100m Schmetterling. Auch an euch beide noch einmal unsere Glückwünsche!

Pascal Kalide (00) startete im JG 2001 und älter. Er konnte sich für das 100m-Freistilfinale qualifizieren und wurde dort Siebenter. Über 50m B schwamm er Bestzeit. Zufriedener war er und seine Trainer Bernd Haase und Ivo Wiehem aber mit den Zeiten über 100m F, 50m R und 50m F. Prima gemacht!

Ein aufregendes Wettkampfjahr geht zu Ende. Wir wünschen allen Sportlern schöne Ferien und freuen uns auf eine rege Teilnahme am Trainingslager am See, das wie immer am letzten Wochenende der Ferien stattfinden wird. Schwitzt schön, erholt euch und auf neue Erfolge im Wettkampfjahr 2019/20!

Autoren:

Schlagwörter: ,