Kurzbahnmeeting des TV Jahn Wolfsburg am 17.9.2016

Erfolgreichste Aktive des Halberstädter Schwimmvereins waren Pascal Kalide, Greta Wolf und Til Streubel

27. September 2016

Ergebnisse Kurzbahnmeeting des TV Jahn Wolfsburg am 17.9.2016 – (PDF)

Unsere Partnerstadt Wolfsburg hatte zum alljährlichen Kurzbahnmeeting geladen und es waren so viele Vereine wie lange nicht in die Schwimmhalle am Allertal gekommen. Unter ihnen 18 Kinder und Jugendliche aus Halberstadt. Das Wetter war ideal für eine Sportveranstaltung im Indoorbereich.

Ansgar Friedrich (07) schwamm 2x Bestzeit und wurde über 25m F Zweiter.

Der JG 2006 war wieder gut besetzt. Marwen Sewerin wurde über 100m F Sechster und Siebter über 100m L. Til Streubel siegte über 50m B, belegte Platz 2 über 50m Fund wurde 3. Über 100m B. In der Wertung der besten Einzelleistung seines Jahrgangs belegte er mit der 50m –Freistilzeit Platz 2. Greta Wolf war sogar noch erfolgreicher. Sie gewann sowohl die 50 als auch die 100m B, wurde Zweite über 100m L und 2x Dritte über 100m F und 50m F. In der Bestenwertung belegte sie mit ihren hervorragenden Brustzeiten 2x den zweiten Platz.

Prima, ihr Drei!

Sophie Prange (05) erreichte in der Bestenwertung den 4. Platz mit ihrer guten 50m-Freistilzeit. Sie wurde über 50m F und 50m R einen 3. Platz. Colleen Reicherts beste Leistung war der 7. Platz über 50m B. Luke Jordan überzeugte über 100m L und 50m B. Alle3 schwammen Bestzeiten.

6 Sportler traten im JG 2004 an. Lena Ledderbohms beste Leistung erzielte sie über 50m B und 100m L; Sharleen Kaufmann schwamm sehr gute Zeiten und überzeugte ebenso über 50m B und 100m L; Dustin Metelke war über 100m F am besten. Hannes Gebauer zeigte seine beste Leistung über 100m F. Ebenso wie Emely Hesse – Bestleistung über 100m F. Ben Rosenbusch kam in der Bestenwertung mit seiner 100m-Freistilzeit den 4. Platz. Er schwamm 5 Bestzeiten. Daumen hoch!

Spannende Rennen lieferten sich wieder einmal David Dieterich und Bennet Fröhlich. Und da stand es dann am Ende 3:3 – dreimal gewann David und 3x Bennet. Zwei erste Plätze belegte David – über 100m R und 100m S; hier wurde Bennet Zweiter. Und am Ende wurden beide mit ihren Freistilzeiten über 100 m in der Bestenwertung je Neunter. Na wenn das mal nichts ist! Wir sind gespannt auf weitere Auseinandersetzungen zwischen euch.

Seine 100m-Brustzeit war die beste, die Robin Eckhardt (01) in der Bestenwertung auf Platz 9. Brachte. Über 100m B und 100m R wurde Robin je Dritter.

Der beste Aktive des HSV war aber Pascal Kalide (00). Er siegte in der Bestenwertung je über 50 und 100m mit seinen Leistungen über die Freistilstrecken. Hinzu kam, dass er sich bei allen Starts steigerte! Weiter so! Neele Henrich verbesserte sich 3x und hatte ihre beste Leistung über 100m F.

Impressionen aus Wolfsburg:

Autoren:

Schlagwörter: , ,