Herbstschwimmen in Wernigerode am 16.09.2017

84 Medaillen für Schwimmer des HSV – Ben Rosenbusch, Neele Henrich und Pascal Kalide gewannen alle ihre Starts

24. September 2017

Ergebnisse – Herbstschwimmen in Wernigerode – 16.09.2017 (PDF)

Ein Schwimmen in Wernigerode ist für die Halberstädter Sportler schon allein aus Gründen der Nähe sehr attraktiv. Da können sie ihre Eltern mitnehmen und Geschwister und außerdem ist hier das Wasser „schnell“; sagen zumindest die Kinder. Und dann ist da auch die Chance auf eine Medaille größer, als bei anderen Wettkämpfen. Dennoch muss gekämpft werden.

Marlen Sewerin, letzte Woche noch beste Aktive, kam dieses Mal über einen 4. Platz nicht hinaus. Ihre beste Leistung war die Verbesserung über 50m B. Leonie Kopf wiederum freute sich über 2x Bronze und 3 Bestzeiten. Das schaffte auch Hanna König. Prima!

Laura Heinemann und Ansgar Friedrich waren wieder die erfolgreichsten Schwimmer im JG 2007: Laura holte 1x Silber und 2x Bronze und Ansgar Bronze über 50m R. Aber auch Anna-Lena Mokosch, Mara Borcherd und Charlotte Möser schafften Bestzeiten. Und darauf kommt es an!

Marwen Sewerin nahm 3x Gold und 1x Silber mit nach Hause und 1x BZ und Darian Philip Jaeschke 1x Gold und 3x Silber.

Emily Seile und Luke Jordan waren dieses Mal die besten „12jährigen“. Da wird immer hart gekämpft und nun kam dieses Mal durch Luisa Klewenov noch eine neue Konkurrentin dazu. Alle 5 (auch Colleen Reichert und Chayenne Bozdogan) schwammen Bestzeiten und holten Medaillen. Auch im JG 2004 ging keine ohne Medaille nach Hause. Ben Rosenbusch konnte alle Starts vergolden, Hannes Gebauer holte 4x Silber und Dustin Metelke 4x Bronze. Bestes Mädchen war Emily Hesse mit 2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze. Lena Ledderbohm (1x Bronze) und Sharleen Kaufmann (2x Silber und 1x Bronze) waren auch erfolgreich.

Im JG 2002/2003 traten Mathilda Rudd (1x Gold und 3x Bronze), Wiebke Knakowski (2x Gold und 3x Silber) und Bennet Fröhlich (2x Gold und 1x Bronze) an.

Alle Starts veredeln konnten die Teilnehmer der JGe 2000/2001: Jakob Bücking mit 2x Silber und 2x Bronze, Michelle Heinemann mit 4x Silber, Robin Eckhardt holte 1x Gold und 3x Silber, Neele Henrich 4x Gold und Pascal Kalide nahm 5x goldenes Edelmetall mit nach Hause.

Ein erfolgreiches Wochenende ging somit zu Ende. Nächste Woche geht es für einige Sportler in Magdeburg weiter.

 

Impressionen aus Wernigerode

Autoren: und

Schlagwörter: , ,