„Goslarer Adler“ am 03.03.2019

Adrian Hoppe, Lilli Marlen Röver, Charlotte Möser und Marwen Sewerin mehrfach mit Gold ausgezeichnet

10. März 2019

Ergebnisse: „Goslarer Adler“ (PDF)

Während sich am Samstag die Mastersschwimmer in der Halle in Goslar tummelten und dort sehr gute Erfolge feierten, traten am Sonntag die Kinder des HSV an. Sie ließen sich nicht lumpen und schwammen ebenfalls gute bis sehr gute Ergebnisse ein.

Allen voran Adrian Hoppe(2011). Er konnte alle seine 3 Starts vergolden und war mit dem 10. Platz im Mehrkampf der Aktiven 2011 bis 2007, gemessen an der 1000-Punktetabelle des DSV, der erfolgreichste Athlet des HSV an diesem Tag. Ganz ganz herzliche Glückwunsch für dich, denn du bist damit auch der Jüngste, der dort geehrt wurde!

Aber auch Clara Rohlandmit Gold über 50m Rücken und Fiona Kopf, die 2x Silber gewann, Theo Mösermit 2x Silber und 1x Bronze und William Sewerin, der 2x Bronze gewinnen konnte, waren die 2011-geboren sehr erfolgreich. Bestes Mädchen in diesem JG war Lilli Marlen Röver. Sie gewann die 50m Freistil und wurde über 50m B und 50m R je zweite. Über 100m Freistil, die sie erstmals schwamm, weil auch ihre große Schwester dort startete, war sie sehr erfolgreich. Sie war zwar die einzige in ihrem JG, aber ihre Zeit von 1:50,35 min war sehr sehr gut. Mama Röver dachte erst, sie hätte sich verstoppt, aber es war so und das lässt hoffen. Allen 2011-geborenen Schwimmern ein Dankeschön für ihre guten Leistungen!

Roman Sellmann(10) verbesserte sich 2x und konnte über 50 und 100m Brust jeweils den 5. Platz erschwimmen.

„Harte“ Kämpfe lieferten sich im JG 2009 Sharyn Bozdogan(1x BZ) und Ida Lilian Röver(2x BZ)…. Und Ida lag dieses Mal knapp vor Sharyn!

Leonie Kopf wardie einzige Starterin im JG 2008. Leonie gewann die 50m R und holte über 50m B die Bronzemedaille.

Charlotte Möser(07) war die erfolgreichste Medaillensammlerin ihres JGs. Sie gewann die 200m F und die 50m Schmetterling und sie schwamm 2 Bestzeiten.

Laura Heinemannerschwamm Silber über 50m R und 100m S und ebenfalls 2 BZen. Timon Sellmannholte Silber über 100 und 200m Brust und Bronze über 50m B; Timon verbesserte sich bei all seinen 5 Starts. Anna Lena Mokosch und Mara Borcherd hatten ihre „Duelle“ über die Bruststrecken: bei den 100m lag Anna Lena mit BZ vor Mara, ebenso über 50m B (mit BZ), aber bei den 200m B schlug dann Mara vor Anna Lena (wieder mit BZ) an.

Marwen Sewerinwar der erfolgreichste Starter im JG 2006. Er gewann die 100m L und, darüber freute er sich ganz besonders, die 100m Freistil (mit BZ). Wir uns auch Marwen! JÜber 50m S wurde er Zweiter und Dritter über 200m Lagen. Amy Meyergewann Silber über 100m S und Bronze über 200m F. Und Jessica Zeiskommt immer weiter voran: 4 Bestzeiten stehen zu Buche! Weiter so! Chayenne Bozdoganwar mit Gold über 200m F und Bronze über 200m Lagen die beste Starterin des HSV in diesem Jahrgang 2005!  Emily Seilegewann 2x Silber. Beide schwammen 3 Bestzeiten. J

Ben Rosenbusch(04) startete 5 Mal, gewann 4x Silber und Gold über 200m Rücken; er steigerte sich 2x und war somit der erfolgreichste Starter des HSV in diesem JG! Dustin Metelkewurde Zweitbester mit Silber über 200m F und Bronze über 100m L. Lena Ledderbohmerschwamm Silber über 200m B. Sharleen Kaufmannverbesserte sich 2x und Emily Hesse1x.

Neele Henrichwar bei den Juniorinnen erfolgreich: über 50m F, 50m R und 100m F kam sie jeweils auf den Silberrang! Herzlichen Glückwunsch!

Impressionen aus Goslar:

Autoren:

Schlagwörter: , ,