7. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Hannover

Ein Mal deutscher Meister und drei weitere Bronzemedaillen

4. Dezember 2016

Vom 25-27.11.2016 fand die 7. Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters im Schwimmen statt. Heinz Kosching wurde über 50 m Rücken deutscher Meister und holte eine weitere Bronzemedaille über 100 m Rücken. Auch Bernd Haase konnte sich behaupten und gewann zwei Bronzemedaillen über 50 und 100 m Schmetterling. Weitere gute Ergebnisse erschwammen die Halberstädter Robert Meyer, Harald Teege und Karen Siewert.  Besonders erfreulich war die Rekordteilnehmerzahl von 1230 Schwimmern aus 330 Vereinen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Heinz, Kosching:
1. Platz 50 m Rücken
3. Platz 100 m Rücken
5 Platz 100 m Brust
Bernd Haase:
3.Platz 50 m Schmetterling
3. Platz 100 m Schmetterling

Robert Meyer:
30. Platz 100 m Lagen
45. Platz 50 m Freistil

Harald Teege:
12. Platz 50 m Freistil
13. Platz 50 m Schmetterling
14. Platz 100m Lagen

Karen Siewert:
11. Platz 100 m Brust
16. Platz 100 m Lagen
17. Platz 50 m Schmetterling
18. Platz 50 m Freistil

Autoren: