44. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Masters

Alle Halberstädter Schwimmer mit Medaillen von den Deutschen Meisterschaften zurück ! Heinz Kosching war erfolgreichster Halberstädter Schwimmer.

3. September 2012

Vom 24.-26. August fanden die 44. Deutschen Meisterschaften „Kurze Strecken“ im Schwimmen der Masters statt. In Dortmund sollte es spannend werden. Die Halberstädter Schwimmer waren mit Giesela Eichner, Antje Herrmann sowie Heinz Kosching, Harald Teege, Andreas Kaping, Bernd Haase und Peter Elsner angereist um bei den Wettkämpfen ganz vorn mit dabei zu sein. Die Messlatte der vergangenen Jahre war sehr hoch. Die Teilnehmerzahl war mit 945 Startern und 2547 Starts nicht ganz so hoch wie die letzten Jahre.  Dennoch wurden es spannende Wettkämpfe.

Am Freitag Vormittag ging es eher mit den zwei längeren Strecken 200m Freistil und 200m Lagen los. Über 200m Freistil belegte Antje Herrmann Platz 9. Am Nachmittag sollte es richtig spannend werden. 100M Brust, 50m Rücken und die traditionelle 4x50m Brust-Staffel standen auf dem Programm. Über die 50m Rücken konnte Heinz Kosching gleich die erste Silbermedaille erkämpfen. Die 4x50m Brust-Staffel konnten die Halberstädter Schwimmer leider nur mit dem 4.Platz beenden. Mehr war an diesem Tage einfach nicht machbar. Am Samstag standen die 100m Schmetterling, 50m Freistil, 100m Rücker, die 4x50m Freistil-Staffel und die 4x100m Lagen-Mix-Staffel. Das war der Tag von Heinz Kosching. Zu seiner Silbermedaille gesellten sich gleich noch zwei dazu – und zwar über die 100m Rücken sowie mit der 4x100m Lagen-Mix-Staffel. Eine Silbermedaille erkämpfte sich auch Bernd Haase über die stark besetzten 100m Schmetterling. Die 4x100m Lagen-Mix-Staffel mit Heinz Kosching, Giesela Eichner, Bernd Haase und Antje Herrmann erkämpfte Silber und die 4x50m Freistil-Staffel mit Bernd Haase, Andreas Kaping, Harald Teege und Peter Elsner erkämpfte Bronze. Insgesamt war dies ein sehr erfolgreicher Tag. Am Sonntag folgten dann die Lagenstaffel, 50m Brust und 50m Schmetterling. An diesem Tag konnte sich Andreas Kaping die Bronzemedaille über 50m Brust sichern. Die Lagenstaffel verfehlte nur ganz knapp (14/100-stel sec) den dritten Platz und wurde vierte. Insgesamt konnten die Halberstädter Schwimmer mit 4 Einzelmedaillen und 2 Staffelmedaillen erfolgreich aus Dortmund heimkehren. Dazu Herzlichen Glückwunsch. Auch diesmal möchten sich die Halberstädter Schwimmer herzlich bei Ihren Sponsoren bedanken, die diesen Wettkampf sehr unterstützt haben.

44. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Masters

Autoren: und

Schlagwörter: , , , , , , , , ,